#04 Der Umgang mit Falschnachrichten in digitalen Medien

Prof. Dr. Eva-Maria Bitzer Professorin für Medizin in der Gesundheitspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg sowie stellvertretende Institutsdirektorin und Studiengangsleiterin der Gesundheitspädagogik

Corinna Schaefer stellvertretende Geschäftsleiterin des ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin und leitet dort die Abteilung für Evidenzbasierte Medizin und Leitlinien sowie die Abteilung für Patienteninformation

Cover Highways to Health

#04 Der Umgang mit Falschnachrichten in digitalen Medien

58:20 Minuten
Spotify
k
Deezer
q
Apple Podcast
l
Google Podcast
n
Podcast Addict
o

Liken, Sharen, Kommentieren – die digitalen und sozialen Medien bieten heute viele Möglichkeiten, Nachrichten, aber auch Falschnachrichten schnell zu verbreiten. Insbesondere in Zeiten der Covid-19-Pandemie, während der sich die Nachrichten zeitweise überschlagen haben, ist es nicht immer leicht, zwischen Fakt und Fake zu unterscheiden. Doch wann sprechen wir eigentlich von Falschnachrichten und wie können wir mit ihnen umgehen, gerade wenn es um ein so wichtiges Thema wie „Gesundheit“ geht? Daniel Albrecht und Janine Sterner sind in dieser Folge von Highways to Health im Gespräch mit

Prof. Dr. Eva-Maria Bitzer, Professorin für Medizin in der Gesundheitspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg sowie stellvertretende Institutsdirektorin und Studiengangsleiterin der Gesundheitspädagogik

und

Corinna Schaefer, stellvertretende Geschäftsleiterin des ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin und leitet dort die Abteilung für Evidenzbasierte Medizin und Leitlinien sowie die Abteilung für Patienteninformation.

Beide sind zudem im Vorstand des Deutschen Netzwerks Gesundheitskompetenz und gehören zum Netzwerk Public Health Covid-19.

Link zum Factsheet „Umgang mit Falschnachrichten in Medien“ von Corinna Schaefer und Eva-Maria Bitzer.